...and the winners are...

Susanne Onnen
Aufgeschlagenes Buch mit Buchstaben

BrianAJackson/iStock/Thinkstock

Jury des Stadtmedienzentrums Karlsruhe kürte beste Vorleser/-innen des Regionalentscheids Karlsruhe-Land.

Karlsruhe: Spannend ging es bei der Jurysitzung des Stadtmedienzentrums Karlsruhe am 2. März 2021 zu – waren die fünf Juror/-innen doch (digital) zusammengekommen, um die besten Vorleser/-innen der Landkreise Karlsruhe-Nord und Karlsruhe-Süd zu ermitteln.

Angetreten waren 26 Teilnehmer/-innen – jedoch nicht persönlich wie in den vergangenen Jahren, denn pandemiebedingt fand der Regionalentscheid per Video-Einreichung statt.

Wie nicht anders zu erwarten, hatten alle Vorleser/-innen hochkarätige digitale Vorlesebeiträge eingereicht, sodass es die Jury nicht leicht hatte, nur zwei Sieger/-innen (KA-Land-Nord und KA-Land-Süd) zu benennen. Schließlich wurden anhand der vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels vorgegebenen Kriterien folgende Sieger/-innen gekürt:

  • Luise Kimmig – Eichendorff-Gymnasium Ettlingen

und

  • Laura Lieb – Privates St. Paulusheim Bruchsal

Die beiden Schülerinnen qualifizierten sich somit für den Bezirksentscheid Karlsruhe-Süd, der Ende April 2021 wieder im Stadtmedienzentrum Karlsruhe online ausgetragen wird.

Weitere Informationen:
Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Frankfurt, +49 (0)69 /1306-368, 
E-Mail: info@vorlesewettbewerb.de. 

62. Vorlesewettbewerb des Börsenverein des Deutschen Buchhandels

Susanne Onnen

E-Mail senden

Diese Seite teilen: