Eltern-Medien-Tage: Diese Woche geht es los

Kinder vor dem Fernseher

Wie kann man Kinder und Jugendliche bei der Mediennutzung begleiten? Bei den kostenlosten Eltern-Medientagen wird diese Frage diskutiert. | MariaKray/iStock/Getty Images Plus via GettyImages

Bis Dezember wöchentlich eine Veranstaltung für Eltern und pädagogische Fachkräfte

Eltern und pädagogische Fachkräfte stehen vor der Aufgabe, Medienkompetenz zu verstehen und zu vermitteln.

Wie können wir die Mediennutzung der Heranwachsenden gut moderieren? Was gilt es aufzuarbeiten und wie können Eltern ihre Kinder unterstützen?

Das Landesmedienzentrum (LMZ) und die Aktion Jugendschutz (ajs) möchten diese und andere Fragen der Medienerziehung in der Familie in einer siebenteiligen digitalen Veranstaltungsreihe diskutieren. Expertinnen und Experten von der AKJM, dem JFF, mimikama, der USK und der ajs  geben jeweils einen Fachvortrag, der durch Fragen, Anmerkungen und Diskussionsbeiträge aus dem Kreis der Teilnehmenden ergänzt wird.

Die Veranstaltungen finden online ab dem 21. Oktober 2021 jeweils donnerstags von 19:00 bis 20:30 Uhr statt. 

Programm und Anmeldung

Diese Seite teilen: