SWR Doku Festival 2020 findet im Netz statt

Corinna Kirstein

SWR Doku Festival 2020 | SWR | SWR

Doku Lounge für Schüler/-innen und Lehrkräfte

Die letzten Wochen haben Lehrerinnen und Lehrern einiges abverlangt. Auch wenn nun viel Lehrstoff nachgeholt werden muss, lohnt sich vielleicht gerade jetzt wieder ein Blick in andere Welten – mit Dokumentarfilmen. Sie eignen sich besonders gut für den Erwerb von Medienkompetenz, indem sie Geschichten aus dem wahren Leben in dramaturgisch gestalteter Form und filmischen Bildern erzählen. 

Das SWR Doku Festival findet dieses Jahr aufgrund der Corona-Beschränkungen im Netz statt. So auch die begleitende Doku Lounge für Schüler/-innen und Lehrkräfte mit Themen aus der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen. 

Zu diesem großen Bildungsevent steuert das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ) wie immer Beiträge aus der Filmbildung bei.

Im Mittelpunkt steht diesmal der Problemkreis „Rechtsextremismus“. Die Filme „Kleine Germanen“ und „Sommerkrieg“ können in der Zeit vom 1. bis 3. Juli 2020 kostenlos gestreamt werden. Auch weiteres Material zum Thema „Ausstieg aus der Nazi-Szene“ finden Sie auf der Seite swr.de/dokulounge. Darüber hinaus gibt es dort schon jetzt weitere Filme und Unterrichtsmaterialien, die der SWR mit seinen Partnern, der LFK, der MFG, dem LMZ, dem Evangelischen Medienhaus sowie Planet Schule und dem SWR Kindernetz für Sie zusammengestellt hat. 

Ihr Bildungsausflug mit Ihrer Schulklasse muss auch in diesem Jahr nicht entfallen. Schauen Sie rein und erleben Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern die Welt aus anderen Blickwinkeln – wir freuen uns auf Sie.

Übrigens: Über die Doku Lounge hinaus haben Sie beim SWR Doku Festival an drei Tagen kostenfrei Zugang zu den wichtigsten deutschen Dokumentarfilmen des vergangenen Jahres, wo immer Sie sich auch aufhalten.

SWR Doku Lounge

Corinna Kirstein

Diese Seite teilen:

Weitere Informationen

Kategorien: