Workshop: Fortnite und Gaming

Was steckt dahinter?

Das Spiel „Fortnite-Battle Royale“ wird von vielen unserer (vorwiegend männlichen) Schülern aller Klassenstufen gespielt. Laut JIM-Studie ist es in den Alterklassen der 12 bis 17-jährigen das beliebteste Computer-/Tabletspiel. Viele unserer Schüler verbringen etliche Stunden damit und tauschen sich darüber auch regelmäßig mit ihren Mitschülern aus.

Am Mittwoch, 15. Mai 2019, fand am Stadtmedienzentrum Karlsruhe ein Workshop unter dem Motto „Fortnite und Gaming – Was steckt dahinter?“ statt. Referent war Torsten Traub, der mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die nachfolgenden Punkte vertiefte:  

  • Was ist Fortnite? Wie wird es gespielt?
  • Was fasziniert unsere Schüler an Fortnite?
  • Ist Fortnite problematisch?
  • Was ist die Internet Gaming Disorder, wie erkenne ich IGD und was können wir tun?

Torsten Traub ist Lehrer an der Realschule Neureut und Lehrbeauftragter an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe.

 

 

 

Informationen zu Fortnite

11 Tipps, um Fortnite-Ärger zu vermeiden

presse.kochmedia.com

Diese Seite teilen: