Wir haben für Sie einen sehr detaillierten Einstiegs-Kurs zur Nutzung von Moodle für Lehrende erstellt. Hierfür greifen wir auf die Videoanleitungen des Moodle-Experten Dr. Harald Hochwald vom Stadtmedienzentrum Stuttgart zurück.

Schulen können auf dem BelWü-Webserver eine eigene Moodle-Installation erhalten, die unabhängig vom normalen Webauftritt ist. Information zum Antrag finden Sie hier in den FAQ von BelWü. Falls keine eigenständige Moodle-Installation benötigt wird, sondern nur einzelne Kurse abgelegt werden sollen, ist dies auf dem Moodle-Angebot des Landesbildungsservers Baden-Württemberg möglich.

Hier eine kurze Moodle-Anleitung des SMZ Stuttgart für das Eduard-Mörike Gymnasium Stuttgart.

Video 1:

Moodle - Einführung

Das Video führt Sie ein in die ersten Schritte in Moodle:

  • Anmelden bei Moodle
  • Anzeige der verfügbaren Kurse
  • Einführung in das Dash-Board
  • Ein- und Ausblenden des Navigations-Menus
  • Erläuterungen zum Beispielkurs: Kursstruktur (Themen/Fächer)

Video 2:

Themen/ Kapitel umbenennen

Hier zeigen wir Ihnen wie man einen Kurs bearbeiten kann:

  • Einschalten des Bearbeitungsmodus
  • Umbenennen der „Themen“ des Beispielkurses

Video 3:

Dateien hochladen und bereitstellen

In diesem Kapitel erfahren Sie:

  • Bearbeiten von Blöcken in Moodle-Kursen
  • Zuweisen/Upload von Dokumenten in den Kurs (pdf-Dokument per Drag & Drop hochladen)
  • Ändern des Dokumententitels online

Video 4:

Arbeitsblätter/Dateien löschen

Inhalt des Videos:

  • Dokumente im Kurs löschen/verbergen
  • Verborgene/für TN unsichtbare Dokumente wieder anzeigen
  • Rückkehr in die Kursansicht/Bearbeiten beenden

Video 5:

Textfelder einfügen

Inhalt dieser Lernsequenz:

  • Material oder Aktivität anlegen
  • Textfeld anlegen

Video 6:

Einfügen von Internetlinks/Seiten

Hier zeigen wir:

  • Bearbeiten einschalten
  • Material oder Aktivitäten hinzufügen: hier Link/URL hinzufügen
  • Darstellung der verlinkten Seite: Ziel in neuem Fenster anzeigen

Video 7:

Aufgaben erstellen

Inhalte des Videos:

  • Aufgaben anlegen
  • Arbeitsauftrag erstellen
  • Aufgaben benennen/beschreiben
  • Arbeitsblatt zur Aufgabe per Drag & Drop hinzufügen
  • Aufgabenfälligkeit festlegen
  • verschiedene Abgabetypen
  • Erläuterung des Bewertungsüberblicks (aus Sicht des Lehrers und der Schüler)

Video 8:

Das Nachrichtenforum/Nachrichten schreiben

Hier zeigen wir:

  • Möglichkeiten der Nutzung des Nachrichten-Blocks/Forums in jedem Moodle-Kurs
  • Versenden zentraler Infos an die ganze Gruppe
  • Erweiterter Modus
  • Beiträge ohne Verzögerung versenden

Video 9:

Videos einbinden

Hier zeigen wir:

  • das Einbinden von externen Videos (z.B. YouTube, Vimeo ...) in ein Textfeld mittels Embed-Code (iframe)

Video 10:

Audioaufnahmen einbinden

Hier zeigen wir folgende Schritte:

  • Im Bearbeitungsmodus eine Audio-Datei (z.B. mp3-Datei) vom Rechner per Drag & Drop in den Kurs einbinden
  • Das Medium zur Kursseite hinzufügen: kann durch integrierten Player abgespielt werden.
  • Das Medium als Datei einbinden: Medium wird im Browser-Fenster abgespielt.

Video 11:

Textseiten erstellen

Hier zeigen wir:

  • Separate Textseite erzeugen: Im Bearbeitungsmodus „Materialien und Aktivität“ auswählen und aus dem Bereich Arbeitsmaterial „Textseite einfügen“.
  • Namen für Textseite vergeben und Element beschreiben
  • Inhalt für eine separate Moodle-Seite (Seiteninhalt) in Editor eingeben
  • Im Editor ein Bild in die Seite einfügen
  • Im Editor eine Audioaufnahme starten (max. 2 Min.)
  • Audio-Aufnahme wird im Player auf der neuen Seite angezeigt.

Video 12:

Erweiterte Kurseinstellungen

  • In den Kurseinstellungen ist als Kursformat das „Themenformat“ eingestellt, bei dem „alle Abschnitte auf einer Seite“ aufgeführt werden. Das kann bei Zunahme der Kursinhalte pro Abschnitt/Fach zu großer Unübersichtlichkeit führen.
  • Neue Auswahl beim „Kursformat“: „Nur ein Abschnitt/Fach pro Seite“ anzeigen, nun werden die Fachinhalte getrennt von einander aufgeführt. Im Seiten-Meü links wird nun jeder Abschnitt/jedes Fach als Sprungziel aufgeführt. Auf den Inhaltsseiten haben wir nun eine bessere Übersichtlichkeit, da lediglich Inhalte eines Abschnitts/eines Fachs angezeigt werden.
  • Es lassen sich auch ganze Abschnitte ausblenden. Hier können Lehrpersonen ganze EInheiten vorbereiten, die erst zu einem gewünschten Zeitpunkt den SuS angezeigt werden.

Video 13:

Studierenden-Ordner

Inhalt des Videos:

  • Erläuterung der Aktivität „Studierenden-Ordner“
  • In diesen Ordner können Kursteilnehmende/TN Dokumente hochladen, um sie anderen TN zur Verfügung zu stellen.
  • Dieser Upload kann auch Teil einer Aufgabe sein.
  • Mögliche Einstellungen bei der Aktivität „Studierenden-Ordner“: Anzahl, Art und Größe der Dokumente/Upload, sofortige Freigabe der Dokumente für alle TN oder Freigabe durch den Kursleiter/Lehrenden. Zeitliche Begrenzung der Upload-Möglichkeiten sowie Benachrichtigungen der TN über Verfügbarkeit der Uploads bzw. des Feedbacks durch den Kursleiter/Lehrenden.

Video 14:

Administration Moodle, Aktivierung der Abschlussverfolgung

Inhalt des Videos:

  • Abschlussberichte geben einen Überblick über die Aktivitäten der TN im Kurs, über den Bearbeitungsstand. Für die TN auch Infos über noch zu erledigende Aufgaben.
  • Diese Funktion ist in den Standardeinstellungen nicht aktiviert; sie muss durch den Moodle-Admin der Schule explizit freigegeben werden.
  • Das Video zeigt die Aktivierung der Abschlussverfolgung.

Video 15:

Abschlussverfolgung

Inhalt des Videos:

  • Video zeigt Aktivierung und Definition der Abschlussverfolgung.
  • Aktivieren der Abschlussverfolgung durch den Lehrenden/Kursleiter (nach Freigabe der Funktion durch den Admin).
  • Jede Aktivität oder jeder Inhalt kann mit einer Abschlussverfolgung versehen werden.
  • Möglichkeit der manuellen oder automatischen Abschlussverfolgung.
  • Automatische Abschlussverfolgung durch Erfüllung von Bedingungen wie Aufruf einer Aktivität, Erreichen einer Punktzahl …
  • Vorstellung der Abschlussverfolgung aus Sicht des Lehrenden und aus der Perspektive der TN.

Video 16:

Das Kachelformat als alternatives Kursformat in Moodle

Das Video zeigt:

  • Es empfiehlt sich pro Klasse einen Moodle-Kurs (-Raum) einzurichten. Die Standard-Einstellung für einen Moodle-Kurs ist das Themenformat, wobei jedes Thema einem Fach entspricht. Das kann schnell sehr unübersichtlich werden (lange Scroll-Listen).
  • Als Alternative zeigen wir hier das Kachelformat (Einrichtung und Parameter).
  • Das Kachelformat in Moodle ist eine Alternative zum üblichen Themenformat. Der Moodlekurs sieht nicht nur besser aus, er wird auch deutlich übersichtlicher. Die Kachelfarben können vom Moodleadmin an das CI der Schule angepasst werden.

Video 17:

Eigene Bewertungsskala erstellen

Inhalt des Videos:

  • Benutzen Sie die Abschlussverfolgung, benötigen einige Aktivitäten eine Bewertung bevor diese als erfolgreich abgeschlossen gelten. Wenn Sie diese Abgaben nicht mithilfe einer klassischen Noten- oder Punkteskala bewerten wollen, haben Sie in Moodle die Möglichkeit eine individuelle Bewertungsskala zu erstellen.

Diese Seite teilen: