Kinderjury der Waldschule Neureut vergab Hörspielpreis der Stadt Karlsruhe

In diesem Jahr wurde nun schon zum 13. Mal der Kinderhörspielpreis der Stadt Karlsruhe während der ARD-Hörspieltage im ZKM vergeben. Am Mittwoch, 24.10.2018, trafen sich die Kinder der Klasse 4 mit ihrer Lehrerin Frau Lenz zu ihrer abschließenden Jurysitzung im Rathaus, wo sie von Frau Dr. Asche vom Kulturamt begrüßt wurden. Herr Herrmann vom Stadtmedienzentrum, der die Klasse bei ihrer Juryarbeit unterstützte, leitete die Sitzung. 

In diesem Jahr waren acht Hörspiele nominiert. Diese hatten die Kinder in ihrer Freizeit als Hausaufgabe angehört. Zu jedem Hörspiel gab es jeweils eine Reflexionsrunde. 

Am 24.10.2018 wurde schließlich das Siegerhörspiel ermittelt. Zuvor hatten die Kinder in geheimer Wahl vorbereitete Wahlzettel ausgefüllt. Zwei Stimmen durften sie vergeben. Dies ergab zwei Punkte für ihren Favoriten und einen Punkt für das zweitliebste Hörspiel. Das Ergebnis fiel überraschend eindeutig aus. Mit sehr großem Vorsprung siegte das Hörspiel „Ab nach Paris“, eine Produktion des HR, geschrieben von Bernd Gieseking. Der Autor darf sich auf die Trophäe der Stadt Karlsruhe und auf ein Preisgeld von 2.000 € freuen.

Der Sender beschreibt das Hörspiel in seiner Ankündigung wie folgt:
„Oh je! Oma ist weg und zwar über Nacht! Nele und ihr kleiner Bruder Felix vermuten, dass ihr Verschwinden etwas mit den Bildern des französischen Malers zu tun hat, der in Paris gerade eine Ausstellung eröffnet hat und den Oma noch aus Zeiten kennt, in denen sie noch nicht den Haushalt für alle geschmissen hat, sondern als junge Frau inmitten der studentischen Unruhen 1968 in Paris lebte. 
Und tatsächlich: Ein Blick in Omas Zimmer gibt ihnen Recht. Es fehlt das eine Bild, das sie immer über ihrem Bett hängen hatte. Die beiden Kinder zögern nicht lange, sie müssen Oma nach - ab nach Paris! Und Elvis, ihren Hund, nehmen sie natürlich auch mit, schließlich hat der die feinste Spürnase von allen. Doch auch mit Elvis ist die Reise mehr als ein großes Abenteuer.“ Hier gehts zum Podcast!

In ihrer Wahlbegründung lobten die Kinder besonders die sehr spannende Story, die sie sich aufgrund der gut eingesetzten Geräusche sehr gut vorstellen konnten. Gerade auch die lustigen Stellen gefielen den Kindern sehr gut.

Nach der für viele der Anwesenden nervenaufreibenden Wahl durften sich die Kinder mit Brezeln und Saft stärken bevor sie sich dann für den Pressefotografen aufstellen mussten. Übergeben durften sie den Preis während des Kinderhörspieltags im ZKM am 11.11.2018.

Diese Seite teilen: